Wird man wenn man die Hajj absichtlich nicht unternimmt am Jüngsten Tag als Jude oder Christ auferstehen?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Salaamu Alaykum

Sehr geehrter Scheich, ich wollte fragen was mit jemandem nach seinem Tode passiert wenn er die Hajj nicht unternimmt, ob mit Absicht oder aus Geldmangel. Ist es wahr das er am Jüngsten Tag als Jude oder Christ auferstehen wird?


Im Namen Allahs, des Gnädigen, den Barmherzigen.

Asalamu alaykum

Nach Konsultation mit dem Scheich: Wer keine Möglichkeit hat die Hajj zu unternehmen, dem trifft keine Schuld und wird als Muslim auferstehen da es seine Lage ihn nicht ermöglichte.

Wer jedoch in der Lage ist die Hajj zu unternehmen, diese aber dann nicht unternimmt, wird am Jungsten Tag als Jude oder Christ auferstehen.

Folgende Hadithe des Propheten sind im Bezug auf diese Angelegenheit zu berücksichtigen: „Wer die Hajj bis zu seinem Tode aufschiebt, dem wird Allah am Tag der Auferstehung als Jude oder Christ auferstehen lassen.“ Wasa'el al-Shi'a, by Al-Horr al-Amili, Band 11, Seite 32.

Das folgende wird auch von Imam al-Sadiq (Friede sei mit ihm) berichtet: „Derjenige der stirbt und die Hajj nicht unternommen hat – solange er davon nicht von einer Sache die ihm Sorge bereitete abgehalten wurde, oder aus Krankheit oder nicht stehen konnte, oder aufgrund eines Herrschers der ihm daran hinderte sie zu unternehmen – so soll er als Jude oder Christ sterben.“ Wasa'el al-Shi'a, by Al-Horr al-Amili, Band 11, page 30.

17 Shawwal al-Mukarram 1434

Das Büro des Scheich Yasser al-Habib in London


Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp