Wie stehen sie zu Omar bin Abdul Aziz?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Salaam Alaykum Scheich Yasser al-Habib

Wie stehen sie zu dem Ummayaden König Omar, Sohn des Abdul Aziz? Aus welchen Grund verbat er das Beleidigen des Imam Ali (Friede sei mit ihm) von den Moscheekanzeln (fals dies stimmen sollte).

Abdullah al-Imami al-Ihsa'i


Im Namen Allahs, des Gnädigen, den Barmherzigen.

Asalamu Alaykum

Wir sagen über diese Person das gleiche was unsere Imame über ihn sagten. Es wird berichtet wie Imam al-Baqir (Friede sei mit ihm) ihm sah als er ein kleiner Junge war, worauf er sagte: „Dieser Junge wird Anführerschaft erlangen. Er wird Gerechtigkeit zeigen (diese vortäuschen) und vier Jahre lang leben. Dann wird er sterben, und die Menschen der Erde werden um ihn weinen, während die Menschen des Himmels ihn verfluchen werden. Dann wurde zu ihm gesagt: „O Sohn des Propheten Allahs...hast du nicht seine Gerechtigkeit und Fairness angesprochen? Er sagte: „Er wird unser Recht auf Führerschaft nehmen obwohl er kein Recht dazu hat.“ Al-Khara'ij wal-Jara'ih, von Al-Rawandi, Band 1, Seite 276.

Daher wissen wir daß diese Person wegen dem Diebstahl der Führerschaft veflucht ist. Seine Gerechtigkeit wird ihm nicht helfen weil diese nur vorgetäuscht war um die Menschen für sich zu gewinnen um an der Macht zu bleiben, ebenso sein Verbot den Imam zu beleidigen.

8 Safar-ul-Ahza 1427


Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp