Wer sammelte den Koran den wir heute haben?

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Salaam Alaykum
Ich wollte fragen wer den Koran in seiner heutigen Form sammelte, ob irgendwelche Suren oder Verse fehlen, ob sich Verse an falschen Stellen befinden, ob die Imame einen anderen Koran hatten und ob Imam Ali (Friede sei mit ihm) den arabischen Buchstaben die Schriftzeichen beifügte. Ist die als eine Veränderung des Urtextes zu klassifizieren?


Im Namen Allahs, des Gnädigen, den Barmherzigen.

Asalaamu Alaykum


Der Koran wurde zu Lebzeiten des Propheten verfaßt. Wäre dies nicht der Fall gewesen hätte man damals nie von einem Buch namens Koran sprechen können.

Den Koran welchen wir heute haben ist der gleich Koran des Propheten, kein Wort oder Buchstabe wurde verändert.

Probleme mit dem heutigen Koran gibt es lediglich bei der Nummerierung der Verse. Zudem sollten einige Suren zu einer Sure zusammengelegt sein, wie zum Beispiel al-Dhuha und al-Sharh und al-Fil und Quraish.

Imam Ali (Friede sei mit ihm) hatte einen Koran welcher in chronologischer Form geordnet war was dem besseren Versändiss diente sowie auch Gesetze zu finden. Zudem hatte sein Koran auch die korrekte Tafsir (Erklärung) dazu.

Abul Aswad al-Du’ali, ein Student des Imam war der erste der den Buchstaben die Punkte und Betonungsstriche beifügte, was auch in bakrischen und anderen Quellen bestätigt (al-Isaba, des Ibn Hajar, Band 03, Seite 456 und al-Awa’il, des al-Askari, Band 01, Seite 130).
02 Jumada al-Ula 1436

Das Büro des Scheich Yasser al-Habib


Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp