Namensänderung

Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp

Es ist nicht erforderlich den Namen zu ändern. Es ist jedoch besser, Namen zu wählen die nicht von Gott verachtet sind, wie die der Feinde des Propheten und der Ahl Ul Bayt (Friede sei mit ihnen) wie durch Yaqub al-Sarraj, der sagte


Im Namen Gottes, des aller hoechsten. Alles Lob sei für Gott, möge der Frieden mit Mohammad und seiner aufrechten Familie sein, und der Fluch auf ihre Feinde.



Die offizielle Antwort:

Assalamu Alaikum,

1. Scheich al-Habib began seine Hawza (Islamische Studien) vor ungefär vierzehn Jahren. Danach erhielt er den ehrwürdigen Rang und Titel „Allamah“ von Ayatollah Sayed Sadiq al-Shirazi (Möge Gott inm ein langes Leben gewähren).

Der Scheich studiert zur Zeit Bahtul Kharij (Absolvierungs Klasse) was al höchste Stufe in den islamischen Studien bekannt ist; zudem unterrichtet er in den als al Sutuhul‚ Aliyah bekannten Hawza - Studien (extern).

2. Es ist nicht erforderlich den Namen zu ändern. Es ist jedoch besser, Namen zu wählen die nicht von Gott verachtet sind, wie die der Feinde des Propheten und der Ahl Ul Bayt (Friede sei mit ihnen) wie durch Yaqub al-Sarraj, der sagte:

“Ich besuchte Abu Abdullah (Imam Ja’afar). Er stand neben dem Kopf des Abu al-Hassan, Musa (Friede sei mit ihm), der in der Krippe war. Er begann mit ihm eine Weile lang zu spielen. Ich setyte mich bis er fertig war. Dann stand ich neben ihm.





Er sagte mir: “Nähere Dich deinem Herrn und grüße ihm“.

„Ich näherte mich ihm, und grüßte ihm, und er antwortete mir eloquent. Dann sagte er zu mir: „Geh und ändere den Namen deiner Tochter, da Gott dieser Name nicht gefällt.“ Meine Tochter wurde vor kurzem geboren und ich nannte sie al-Humayra (A’ischa). „Befoge den Befehl, den er dir gab“, sagte Adu Abdullah Ja’afar zu mir. Also änderte ich den Namen:“ (Alwasa’il of Hurr al-Aamily Band. 21 389, aus al-Kafi)

Es ist erwähnenswert, daß das Beispiel des Muhammad bin abi Bakr als jemand der seinen Namen nicht änderte nicht richtig ist, da sein echter Name Muhammad und nicht Abu Bakr war. Dies war der Name seines Vaters, den er nicht ändern konnte.

4thSha'ban1431
Das Büro des Scheich al-Habib in London



Teilen Sie die Antwort auf Google Twitter Facebook Whatsapp Whatsapp